Tim Müsse

Consultant bei Severn Consultancy

Bereits in meinem Wirtschaftsrecht Studium konnte ich mich für die im Finanzsektor Anwendung findenden regulatorischen Anforderungen begeistern. Insbesondere der rechtliche Umgang mit innovativen Technologien – beispielsweise Kryptowährungen, Blockchain & Co. – hat mich dabei besonders interessiert.

Severn bietet mir die Möglichkeit, mich auf spannenden Projekten bei unseren Mandanten aus dem Finanzsektor in verschiedenen Themengebieten weiterzuentwickeln. Aktuell unterstützen wir beispielsweise eine Wertpapierabwicklungsbank bei der Umsetzung kritischer regulatorischer Anforderungen.

Neben der Projektarbeit kann ich bei Severn meine persönlichen Interessen in internen fachlichen Projekten einbringen. Beispielsweise habe ich bereits in meinen ersten Monaten bei der Vorbereitung von Webinaren sowie in verschiedenen Business Development Projekten unterstützt.

Was ich an Severn als Arbeitgeber besonders schätze?
Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.